cresc...Images of Sound

Helmut Lachenmann 8O

Helmut Lachenmann: Harmonica, Musik für großes Orchester mit Tuba (1983)

Helmut Lachenmann: Air, für großes Ensemble mit Schlagzeug-Solo (1969/2015) URAUFFÜHRUNG

Helmut Lachenmann: Schwankungen am Rand, Musik für Blech und Saiten (1974/75)

Ensemble Modern Orchestra, hr-Sinfonieorchester, Gérard Buquet (Tuba), Rumi Ogawa (Schlagzeug), Brad Lubman (Leitung)


Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal


In einem hochdifferenzierten Klangspektrum rauschen Lautsprecher, explodieren Donnerblech-Gewitter: Helmut Lachenmanns Musik tastet die Grenzbezirke von Klängen ab, seine Musik zwischen Eruption und Verstummen ist ein Gegenentwurf zu einer Bequemlichkeit des Hörens. Wenige Komponisten haben die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts so geprägt wie Helmut Lachenmann mit seiner ›musique concrète instrumentale‹, mit der er das Ausdrucksspektrum der Neuen Musik entscheidend erweitert hat. Am Tag seines 80. Geburtstages widmen die beiden Klangkörper des Festivals dem Komponisten ein Festkonzert: Das hr-Sinfonieorchester bringt das selten gespielte Tubakonzert ›Harmonica‹, das auf Orchestergröße erweiterte Ensemble Modern ›Schwankungen am Rand‹ und die Uraufführung von ›Air‹ in einer durch das Ensemble Modern angeregten Neufassung für großes Ensemble zu Gehör. Dass Lachenmann diese ›Musik für großes Orchester und Schlagzeugsolo‹ überarbeitete, verweist auf die Anfänge seines »instrumentalkonkreten Klangkomponierens« zurück und eröffnet zugleich eine neue, heutige Sicht darauf – ein Ansatz, der auch sein künstlerisches Selbstverständnis zum Ausdruck bringt, stets nach vorne zu schauen, ohne die Musikgeschichte auszublenden.


Mit freundlicher Unterstützung durch die Ernst von Siemens Musikstiftung.
Die Mitwirkung von Stipendiaten und Absolventen der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) im Ensemble Modern Orchestra (EMO) wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.


Tickets


Preiskategorie I: 54,50 (erm. 28,20)
Preiskategorie II: 44,50 (erm. 23,20)
Preiskategorie III: 35,50 (erm. 18,70)
Festivalpass: 130,- (erm. 70,-)
Kombiticket Wiesbaden: 68,50 (erm. 34,25)


Einzeltickets:
hr-Ticketcenter

Bertramstraße 8 (Haupteingang)
60320 Frankfurt
Mo-Fr 11.30-19 Uhr Telefon: (069) 155-2000
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-15 Uhr
online


ADTicket Frankfurt
Kaiserstraße 67
60329 Frankfurt am Main
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr
Telefon: (069) 40 76 620

online


Staatstheater Wiesbaden
Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden
Eingang über die Kolonnaden
Telefon: (0611) 132 325
Mo-Fr 10.00-19.30 Uhr, Sa 10.00-14.00 Uhr
So & Feiertag 11.00-13.00 Uhr

Staatstheater Wiesbaden

X