cresc...Images of Sound

Die Wunderuhr - der Zauberwald

Ladislas Starewitch: Die Wunderuhr – der Zauberwald (F, 1928) Animationsfilm mit Live-Musik von Paul Dessau

Internationale Ensemble Modern Akademie

IEMA-Ensemble 2014/15, Pablo Druker (Leitung)


Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal


Der Puppentrickfilm ›Die Wunderuhr – der Zauberwald‹ (F, 1928) von Ladislas Starewitch wird in einem Live-Filmkonzert mit dem IEMA-Ensemble zu neuem Leben erweckt. Erzählt wird die märchenhafte Geschichte um den Uhrmacher Bombastus, dessen Zauberuhr von kleinen mechanischen Figuren bevölkert wird. Diese erwachen um Mitternacht und entführen seine Enkelin Yolande in eine Wunderwelt, in der sie sich Hals über Kopf in den weißen Ritter verliebt und dabei allerlei Abenteuer erlebt. Die fantastische Filmwelt Starewitchs, die Trick- und Realfilmelemente kombiniert, gewinnt durch die freche und illustrative Musik Paul Dessaus zusätzlich an Dynamik.

Insbesondere geeignet für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 5. Jahrgangsstufe.


Moderation: Christoph Gotthardt


Mit freundlicher Unterstützung durch ›eXperimente– eine Kulturinitiative der Aventis Foundation.


YouTube-Video


Ab 14.00 Uhr ist in der hr-Goldhalle die Projektion ›Musik zum Stummfilm‹ des Deutschen Filminstituts zu sehen. Weitere Informationen hier.


Tickets


10,- (erm. 5,-)

Festivalpass: 130,- (erm. 70,-)


Einzeltickets:
hr-Ticketcenter

Bertramstraße 8 (Haupteingang)
60320 Frankfurt
Mo-Fr 11.30-19 Uhr Telefon: (069) 155-2000
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-15 Uhr

online


ADticket Frankfurt
Kaiserstraße 67
60329 Frankfurt am Main
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr
Telefon: (069) 40 76 620

online

X