cresc...Images of Sound

Filmakademie Baden-Württemberg

Die Filmakademie gehört zu den renommiertesten Ausbildungsstätten für Film und Medien in Deutschland und genießt auch international einen exzellenten Ruf. Dafür sorgen ein stark team- und praxisorientiertes Lehrkonzept und über 300 Gastdozenten, hochkarätige Fachleute aus der Film- und Medienbranche, die aktuell ca. 450 Studierenden betreuen. Darüber hinaus verfügt die Filmakademie über ein eigenes Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion, und sie ist Sitz des Atelier Ludwigsburg-Paris. Nicht zuletzt das projektorientierte Lehrkonzept „learning by doing“ hat dazu geführt, dass die 1991 gegründete Filmakademie mit ihren ca. 250 Produktionen aller Genres pro Jahr in der öffentlichen Wahrnehmung sehr präsent ist. Ein erklärtes Ziel der zumeist vierjährigen Ausbildung besteht darin, die Entwicklung der Studierenden über Formatgrenzen hinweg zu befördern und Freiräume zu schaffen, um so die Konturierung einer individuellen künstlerischen Handschrift zu ermöglichen. Als erste deutsche Filmhochschule unterrichtet die von Prof. Thomas Schadt geleitete Filmakademie alle Filmgewerke, so dass die Produktionsabläufe schon während des Studiums jener in der Realität nahe kommen. In Teams von Studierenden der verschiedenen Studiengänge entstehen Filme aller Genres, die auf Filmfestivals regelmäßig Preise gewinnen. Aktuell betreibt die Filmakademie verstärkt ihre Internationalisierung, sowie die Implementierung crossmedialer Produktions- und Kommunikationskanäle in die bestehenden Strukturen.


www.filmakademie.de

X